AGM Lausanne 20 August 2017 0830 Hotel Mövenpick

Chers membres de la section suisse IFFR             (GERMAN BELOW)

Du jeudi 17 au dimanche 20 août 2017 se tiendra notre IFFR Fly-in 2017 à Lausanne. Septante personnes se sont annoncées. Elles arriveront soit par avion privé, par train, par vol commercial ou par voiture. Il s’agit de membres et amis de l’Allemagne, de l’Autriche, du Royaume Uni, Jersey, Italie, Suède, Danemark, Pays-Bas et même un couple de la Nouvelle- Zélande qui viendront passer un moment de découverte et de convivialité avec nous en Romandie. 19 personnes se sont annoncées de la suisse orientale. Malheureusement et à notre grand étonnement aucune personne de la suisse romande ne s’est inscrit alors que nous avons spécialement organisé cette sortie en suisse romande pour permettre aux membres IFFR romands et leurs familles d’y participer facilement. Ceci est très regrettable!

23 avions sont attendus le jeudi en matinée sur l’aérodrome de Lausanne-Blécherette.

Le programme prévoit le jeudi après-midi une visite guidée de la ville Lausanne et le soir un repas à l’hôtel Mövenpick à Ouchy.

Le vendredi matin nous aurons une visite de l’EPFL et l’après-midi la visite du musée olympique suivi d’un repas sur place.

Le samedi, nous nous déplacerons à Vevey par bateau pour aller découvrir le musée Chaplin’s World en visite guidée. L’après-midi nous ferons une promenade guidée au travers des vignes du Lavaux pour terminer le tout par un repas sur un domaine.

Dimanche sera le jour du retour.

Pour les membres de la section IFFR-suisse, nous prévoyons avoir une courte assemblée générale le dimanche matin à 0830 à l’hôtel Mövenpick. L’ordre du jour prévoit :

  • –       Bienvenue / Communications
  • –       Organisation IFFR Suisse
  • –       Finance / Côtisations
  • –       Activités / Fly-In 2019
  • –       Divers

Nous serions très heureux si beaucoup de membres pouvaient participer à l’assemblée générale. Il est naturellement possible pour les membres qui ne prennent pas part au Fly-In de venir à l’assemblée.

Meilleures salutations rotariennes.

Thomas Morf, Président Section IFFR Suisse

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Sehr geehrte IFFR Mitglieder der Sektion Schweiz

Nächstes Wochenende findet unser IFFR-Fly-In in Lausanne statt vom Donnerstag, 17. August bis Sonntag, 20. August 2017. Es haben sich 70 Personen angemeldet, die mit dem Privatflugzeug, Zug, Airliner und Auto anreisen werden. Es sind Mitglieder und Freunde aus Deutschland, Österreich, England, Schottland, Wales, Jersey, Italien, Schweden, Dänemark, Holland und ein Paar kommt sogar aus Neuseeland zu uns in die Westschweiz. Aus der Deutschschweiz erwarten wir 19 Personen, aus der Westschweiz haben wir unverständlicherweise keine einzige Anmeldung erhalten, obwohl wir speziell für die französisch sprechenden IFFR-Mitglieder und deren Familien den Anlass in Lausanne organisiert haben. Das finden wir sehr schade.

Wir erwarten 23 Flugzeuge auf dem Flugplatz Blécherette in Lausanne, die alle am Donnerstag vor dem Mittag ankommen werden.

Das Programm sieht vor, dass wir am Donnerstagnachmittag eine Stadtbesichtigung von Lausanne durchführen und am Abend ein Dinner im Hotel Mövenpick.

Am Freitag werden wir einen Besuch bei der EPFL machen und am Nachmittag und Abend sind wir im Olympic Museum.

Der Samstag ist für eine Bootsfahrt und dem Besuch der Chaplins World reserviert und am Nachmittag und Abend mit einer kleinen Wanderung durch das Lavaux und einem Dinner auf einem Weingut.

Am Sonntag ist Rückreisetag.

Für die Mitglieder der Schweizer Sektion werden wir im Hotel Mövenpick Lausanne um 0830 Uhr eine kurze Mitgliederversammlung durchführen und folgende Traktanden besprechen:

  • –       Begrüssung / Mitteilungen
  • –       Organisation IFFR Schweiz
  • –       Finanzielles / Mitgliederbeiträge
  • –       Aktivitäten / Fly-In 2019
  • –       Diverses

Es würde uns sehr freuen, wenn möglichst viele Mitglieder an der Mitgliederversammlung teilnehmen könnten. Es ist selbstverständlich auch möglich, dass Mitglieder, die nicht am Fly-In teilnehmen, dazu stossen,

Mit herzlichen rotarischen Fliegergrüssen

Thomas Morf, Präsident IFFR Sektion Schweiz

IFFR-Anlass in Schwäbisch Hall

Wir konnten ein wunderbares Wochenende mit unseren IFFR-Freunden geniessen. Herzlichen Dank an Norbert Kirchgässer als Organisator den schönen Anlasses. Am Dinner konnten wir mit Reto Cavegn ein neues Mitglied in die Schweizer Sektion aufnehmen – herzlich willkommen Reto.

Reto Cavegn mit dem Weltpräsidenten Svend Andersen